Willkommen

(Anmelden)

Mein Konto

Hilfe & Kontakt Häufige Servicefragen: Wie lange dauert die Lieferung Was kostet der Versand? Wie kann ich bezahlen? Wie gebe ich meine Ware zurück? Wie löse ich einen Gutschein ein? Weitere Fragen & Antworten im Hilfe-Center Kontaktformular Kundenhotline 0 848 28 24 24 Sie erreichen uns:
Montag bis Freitag von 8 bis 18.30 Uhr
Samstag von 9 bis 16 Uhr.

Filialen

Merkliste

Mein Warenkorb

0.00 CHF (0 Artikel)
Ihr Warenkorb ist leer
Detail-Suche
Night School 02. Der den Zweifel ...

Trailer

Night School 02. Der den Zweifel sät

von C. J. Daugherty (buch)

  • ISBN-10:3-7891-3328-0
  • EAN:9783789133282
  • Erscheinungstermin:Februar 2013
  • Verlag:Oetinger
  • Einband:gebunden
  • OriginaltitelStrange as angels
  • Serie: Night School (2)
  • Kundenbewertung:
    (Durchschnitt aus 13 Rezensionen )
    • 5 Sterne:
      11 Rezensionen (84 %)
    • 4 Sterne:
      2 Rezensionen (15 %)
    • 3 Sterne:
      0 Rezensionen (0 %)
    • 2 Sterne:
      0 Rezensionen (0 %)
    • 1 Sterne:
      0 Rezensionen (0 %)
    • 0 Sterne:
      0 Rezensionen (0 %)
    eigene Rezension schreiben
    x
    x
    x
    x
    x
  • Sprache:Deutsch
  • Seiten:464
  • Gewicht:769 g
  • Altersempfehlung:14 - 16 Jahre
  • Übersetzer:Axel Henrici, Peter Klöss
  • Illustrator:Carolin Liepins
  • Länge:216 mm
  • Breite:156 mm
  • Höhe:45 mm

Beschreibung der Redaktion:

Allie in grösster Gefahr: Liebe, Rätsel und Spannung pur. Nach einer atemlosen Verfolgungsjagd durch die düsteren Strassen Londons kehrt Allie zurück ins Internat. Hier warten neue Herausforderungen, denn von nun an ist sie vollwertiges Mitglied der geheimnisvollen ?Night School?. Doch ihre Gefühle für Carter und Sylvain spielen immer noch verrückt. Da erhält sie eines Nachts eine Nachricht von ihrem verschollen geglaubten Bruder. Und ihr wird zur Gewissheit, dass die ?Night School? ein sehr dunkles Geheimnis hütet. Der zweite Band der spannenden Thriller- und Liebesgeschichte: Verfolgungsjagden und Schatten der Vergangenheit sorgen für ein atemberaubendes Leseabenteuer! www.nightschool.de www.facebook.com/atnightschool
C. J. Daugherty:
C.J. Daugherty, Autorin und Journalistin, lebt in Südengland. Sie war u.a. für verschiedene amerikanische Zeitungen als Polizeireporterin tätig, veröffentlichte gemeinsam mit ihrem Mann Reiseführer und schreibt seit einiger Zeit spannende Bücher für junge Erwachsene. Mit ihren Romanen über die "Night School" erntete sie sehr schnell internationale Anerkennung. Die "Teenie-Serie mit Potential" - so der Norddeutsche Rundfunk in seinen Buchtipps - wird bereits in 18 Sprachen übersetzt! C.J. Daugherty selbst sagt über ihr Werk: "Night School kann euch dabei helfen, die Uni zu überleben, ähnlich wie ein Schweizer Messer, Dosenthunfisch und preisgünstiger Gin!"
x
x
x
x
x
13 Rezensionen

Wie ist Ihre Meinung zu Night School 02. Der den Zweifel sät?

Geben Sie Ihre Bewertung ab.

x
x
x
x
x

„Eine Fortsetzung mit Spannung, Witz und vielen Emotionen!!”

29.07.2014

Rezension von Ramona Strutz aus Thalmassing

Nachdem Allie zu Hause von Nathaniels Leuten verfolgt wird, bricht sie ihre Ferien frühzeitig ab und kehrt zurück nach Cimmeria. Dort herrscht leider noch das absolute Chaos, da die Brandschäden beseitigt werden müssen. Auch Allie muss mitanpacken, dennoch ist dies nicht die anstrengendste Arbeit in diesem Schuljahr, denn sie wird in die Night School aufgenommen, um zu lernen, wie sie sich gegen Nathaniel und seinen Leute wehren kann. Denn diese haben noch einiges vor. Aber dies ist nicht das Einzige was Allie Kopferbrechen bereitet: Denn irgendwie spielen ihre Gefühle für Carter und Sylvain ein wenig verrückt.

Dieses Buch ist nur so voll mit Emotionen, Spannung und Charme. Denn Allie muss so einiges herausfinden: Sei es nun über Nathaniels Machenschaften und was ihr Bruder mit der Sache zu tun hat. Oder warum sie nichts von ihrer Großmutter wusste. Oder das Wichtigste im Leben eines Teenagers: In wen bin ich wirklich verknallt- Carter oder Sylvain? Dies alles muss Allie herausfinden, aber sie wird durch ihre Freundinnen Rachel, Jo und Zoe unterstützt, mit denen sie sich immer wieder witzige Dialoge liefert. Mir persönlich hat Band 1 besser gefallen. Dennoch bin ich gespannt, wie die Geschichte weitergeht.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„wow”

10.09.2013

Rezension von Naturejoghurt

ganz tolle Fortsetzung! Sehr spannend geschrieben und macht Lust auf mehr. Bald kommt zum Glück der 3. Band heraus - ich freu mich schon!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Der den Zweifel säht”

26.06.2013

Rezension von Katja Wünsche aus Bayreuth

Allies erstes Jahr an der neuen Schule ist vorüber und sie kehrt für die Ferien nach London zurück. Sie versucht, über Ruths Tod hinweg zu kommen und mit der Tatsache, dass Gabe, den viele mochten und der mit ihrer besten Freundin Jo zusammen war, ein Verräter ist und für Nathaniel arbeitet. Doch dann wird sie plötzlich auf offener Straße angegriffen und verfolgt, ihr gelingt nur knapp die Flucht. Nathaniel ist jetzt also hinter ihr her. Wird sie sich gegen ihn und seine Gefolgsleute zur Wehr setzen können? Und warum ist sie sich plötzlich nicht mehr ganz sicher, ob sie mehr für Silvain empfindet als nur Freundschaft?

Auch im zweiten Schuljahr erlebt Allie gemeinsam mit ihren Freunden jede Menge Abenteuer. Und so manches Geheimnis wird gelüftet. Doch oberste Priorität hat immer die Suche nach dem Verräter, der für Nathaniel arbeitet. Auch der 2. Band der Night School- Reihe ist rasant geschrieben und zeichnet sich durch ein auf und ab der Gefühle aus. . C.J. Daugherty entführt uns wieder in die geheimnisvolle Schule, die die Elite von morgen ausbildet. Ihr Schreibstil liest sich total gut und ehe man sich's versieht, ist man am Ende des Buches angekommen. Der einzige Trost besteht dann darin, dass der dritte Band wohl schon Ende dieses Jahres erscheint. Auf jeden Fall werde ich Allie auch weiterhin auf ihrem Weg begleiten!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Der den Zweifel sät!”

17.06.2013

Rezension von Stephanie Wild aus Bayreuth

Der zweite Band hat den ersten sogar noch übertroffen! Das Vertrauen Allies in ihre Freunde wird wieder einmal in Frage gestellt. Auch als Leser weiß man wieder einmal nicht wem sie trauen kann und wem nicht
Mit großer Spannung erwarte ich den nächsten Teil!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Spannende Rückkehr ins Internat”

10.06.2013

Rezension von Anna Weidinger aus Passau Top-100 Rezensent

Ein neues Schuljahr beginnt auf Cimmeria. Gerade hat Allie alle schrecklichen Ereignisse etwas verarbeitet, als das nächste dunkle Geheimnis ihren Schulalltag überschattet. Was geht auf dieser Schule nur vor sich? Wer ist der Verräter und ob das spannende Hin und Her zwischen Sylvain und Carter ein Ende hat... das müsst ihr selber lesen! Ich freue mich sehr auf Band 3 und hoffe, er bereitet mir ebenso viel Vergnügen wie die ersten beiden Bände.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Vom ersten Night School Band war ich begeistert vom Zweiten bin ich überwältigt!”

30.04.2013

Rezension von Lielan

Ich liebe absolut ALLES an diesem Buch. Die Charaktere sind so liebevoll ausgearbeitet, dass sie beinahe schon real wirken. Der Handlungsort Cimmeria ist wunderschön. Wenn ich die Chance hätte, würde ich auch unglaublich gerne diese Schule besuchen, sie hat etwas so magisches und mysteriöses und vollkommen anziehendes. Die Liebesgeschichte(n) ist wohl eine der romantischsten, die ich seit Langem gelesen habe. Ich bin vollkommen hin und weg.

C.J. Daugherty hat mich dermaßen verzaubert und das alles ohne Magie oder jegliche Fantasy. Denn ihre Night School Reihe ist fantasyfrei. Abeeeeer mir als absolutem Fantasyfan (und ich glaube, ich habe bis auf ein paar Erotikbücher und Dystopien nur Fantasyromane im Regal) gefällt diese Reihe besser als so manches Fantasyacademie Buch. Trotz dem Fehlen von Magie jeglicher Art sprüht sie dennoch aus jeder einzelnden Zeile. Dies liegt wohl an der mysterösen und mystischen Handlung und natürlich an der Liebesgeschichte. Aber auch hier hat sich die Autorin etwas ganz Besonderes einfallen lassen, denn auch in diesem Jugendbuch darf auf gar keinen Fall die Dreiecksbeziehung fehlen. Ich bin ein absoluter Gegner diese Dreiecksbeziehungen, diese sind grundlegend nervig und man hat einfach schon zu viele davon gelesen und kennen gelernt. Dennoch gefällt mir was sich C.J. Daugherty sich hier hat einfallen lassen. Das Liebes Hin und Her und Geschwanke von Allies Gefühlen ist keinesfalls nervig oder gar langweilig. Nein! Unerwarteterweise reißt sie mich voll mit. Denn auch meine Gefühle schwanke. So hätte ich nach dem ersten Band mich immer auf Carters Seite geschlagen bin ich nun ein Verfechter von Sylvain. Wow, dieses Buch wirft selbst meine Gefühle durcheinander - die reinste Achterbahnfahrt.

Zu der Protagonistin Allie kann ich nur schreiben, dass sie mich von Seite zu Seite immer mehr überrascht. Mittlerweile kann ich mich voll und ganz mit ihr identifizieren und auf ihre Handlungsweisen einlassen. Sie handelt zwar viel aus dem Bauch heraus und lässt ihr Herz entscheiden, dennoch sind ihre Handlungen nie naiv. Höchstens vorschnell. Aber ohne etwas vorschnelle Handlungen wäre das Buch mit Sicherheit nur halb so spannend. Also, weiter so Allie! Ich möchte noch ganz viel über dieses aufgeweckte, liebenswürdige, sehr intelligente Mädchen lesen. Die Entwicklung von den ersten Seiten aus Band 1 bis zum Ende von Band 2 ist erschreckend. Ich hätte von der kleinen Rebellin nie so eine Stärke und Größe erwartet.

C.J. Daughertys Schreibstil ist absolut einzigartig und dermaßen mitreißend und süchtig machend. Ich verfluche den späten Erscheinungstermin vom dritten Band, das ist ja kaum auszuhalten. Nicht, dass das Ende mit einem widerlichen Cliffhanger versehen wäre, nein, es gibt keinen Cliffhanger. Dennoch bin ich trotzdem so unglaublich gespannt wie es wohl weiter gehen wird! Night School ist Spannung pur, dieses Buch lässt keine Lesepausen zu! Die Autorin lässt noch wahnsinnig viele Fragen offen, die hoffentlich alle in den nächsten Bänden beantwortet werden. Am Meisten bin ich gespannt für wen sich Allie wohl letzendlich entscheiden wird. Carter oder Sylvain?

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Spannend! - Ohne Zweifel”

25.04.2013

Rezension von Fenja Völz aus Remscheid

Ich war ja schon vom ersten Band begeistert, der zweite hat, was Spannung angeht, nochmal zugelegt. Doch erst zum Inhalt:

Es ist das zweite Semester an der Cimmeria High und Allie ist nun Mitglied der Night School und muss sich anstrengen um mit dem harten Trainingspensum mitzuhalten. Zudem schwebt sie in großer Gefahr, denn Christophers Anhängern ist sie in London nur ganz knapp entkommen. Auch auf Cimmeria gehen wieder seltsame Machenschaften vor sich und es ist sicher: Es gibt einen Maulwurf in den eigenen Reihen. In Liebesdingen sieht es für Allie nach wie vor kompliziert aus: Zwar ist sie mit Carter zusammen, doch der ist gegen ihre Night School Aktivität und sehr eifersüchtig auf Sylvain, der Allie trotz allem nach wie vor durcheinander bringt.

Das Buch beginnt mitten in einer Verfolgungsjagd zwischen Allie und Christophers Schergen und die Spannung, die hier aufgebaut wird ist Programm: Die Handlung schreitet rasch voran, es gibt einige Überraschungen und wieder einen Todesfall.

Der Vorteil bei Fortsetzungen ist, dass die Charaktere bekannt sind, und nicht erst die Welt in der alles stattfindet erklärt werden muss. Davon profitiert das Buch sehr. Zwar werden ein paar neue Charaktere eingeführt, aber die meisten sind aus dem ersten Teil bekannt und lieb gewonnen.

Wie gewohnt ist der Schreibstil sehr flüssig und angenehm, was Night School 2 zu einem wahren Pageturner macht, den ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe.

Sehr zu empfehlen für Kenner des ersten Bandes und Fans von spannender Jugendunterhaltung ohne Fantasy!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„ ... und spannend ging es weiter!”

24.03.2013

Rezension von Conny Z.

Kurzform meiner Rezension:

Bereits im Juli 2012 hatte mich der erste Teil dieser Reihe begeistert und so konnte ich kaum abwarten, endlich die Fortsetzung in meinen Händen halten zu können.

Allie ist erwachsener geworden, aber im Verlauf der Geschichte entwickelt sie eine gewisse Unsicherheit, gegenüber ihren Freunden und vor allem gegenüber sich selbst.
In der Schule ist nun bekannt, dass es unter den Schülern jemanden gibt, der Informationen an Nathaniel weiterleitet.
Selbst mir ging es während des Lesens so, dass ich jeden Freund von Allie und sogar die Lehrer, eingeschlossen der Rektorin Isabelle, zu verdächtigen begann.

Auch die Vorkommnisse in und um der Schule führten zu keinem Ergebnis, und so konnte ich gar nicht anders, als der Geschichte zu folgen, allein schon um zu sehen, wer hinter all dem steckt.
Ebenso ließ mich der Gedanke an Nathaniels Taten im ersten Teil nicht los, und ich hoffte genauso wie die Protagonistin Allie, Informationen über den Grund der ganzen Geschehnisse zu bekommen.
C.J. Daughertys Schreibstil ist packend, mitreißend und wechselt auch gern ins Gefühlvolle hinein.
Immer noch mag ich die Protagonistin Allie sehr gern, da sie nicht nur sehr real beschrieben wird, sondern auch eine sarkastische Art hat, die mir einfach gefällt.

“Night School” lebt durch die Nebencharaktere, ohne diese wäre Allies Welt kahl und leer. Hier kommen wieder neue Personen hinzu und die bestehenden lernte ich besser kennen.
Carter, Rachel, Sylvain, Jo und die quirlige Zoe (eine der neu Hinzukommenden) stehen Allie am nächsten, aber auch Isabelle und Lucinda gehören zu den Charakteren, die am häufigsten erwähnt werden.

Die Beziehung zwischen Allie und Carter erlebt ein ständiges Auf und Ab, sodass man von einem emotionalen Hoch in ein bald darauf folgendes Tief fällt, das aber auch gleich wieder umschlagen kann – Beziehung pur!

Gabe spielt ebenfalls wieder eine Rolle. Auch wenn ich ihn nicht mag, ist er wie ein treibendes Glied in der Kette der Abläufe.
Sehr gut fand ich den freundschaftlichen Zusammenhalt in der Cimmeria Academy und der damit verbundene Schutz vor den Gefahren hinter dem hohen Zaun, der das Schulgelände umgibt.
Ein typischer Alltag voller Liebeleien und Zickereien darf auch in dieser Geschichte nicht fehlen. Immerhin spielt die Handlung in einer Academy für Teenager. Dass dann die Hormone beginnen überzukochen, gehört einfach mit dazu und bringt frischen Wind in das Leben von Allie.

Die Covergestaltung beim zweiten Teil ist ein Traum. Hier haben sich die Designer für Rot, Schwarz und Silber entschieden – schlicht und dennoch auffallend. Durch das Mädchengesicht auf dem Schutzumschlag und dem Einband des Buches, sowie die Verästelungen und eingehängten Symbole wurde ich in die Geschichte hineingeleitet.
Band drei “Denn Wahrheit musst du suchen” ist für Herbst 2013 im Programm des Verlags eingeplant. Und ebenso steht schon Band vier und fünf in der Vorschau, auf welche ich mich jetzt schon freue.

Wollt auch ihr Cimmeria mit Allie erkunden und erforschen wer der Mittäter in den Reihen der Academy ist, dann wünsche ich euch viel Spaß mit C.J. Daugherty's “Night School - Der den Zweifel sät”.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Night School 02 - C.J. Daugherty”

19.03.2013

Rezension von Jasmin Schmidt aus Passau

Auch der zweite Teil der „Night School“-Reihe hat es in sich. Während so manche Reihe bei Nachfolgern schwächelt habe ich Probleme gehabt diesen zweiten Band mal aus der Hand zu legen. Action, Spannung und Herzensangelegenheiten kommen nicht zu kurz und endlich lüftet sich das Geheimnis um die mysteriöse Night School, denn Allie wird selbst ein Teil davon. Ich freue mich schon riesig auf den dritten Band.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Willkommen im zweiten Jahr auf Cimmeria”

10.03.2013

Rezension von Mareike Kollenbrandt

Band 2 der Night School Serie:

Zurück in London muss Allie sich schnell wieder mit Verfolgern auseinandersetzen und wird zu ihrer eigenen Sicherheit nach Cimmeria zurückgebracht. Als vollwertiges Mitglied der Night School muss sie sich nun in allen Trainingseinheiten behaupten, was ihr tatsächlich nicht leichtfällt. Doch Sylvain bietet ihr seine Hilfe an, sehr zum Missfallen Carters. Auch ihr Bruder Christopher taucht auf und stürzt sie in einen Gewissenskonflikt. Wem kann sie wirklich noch trauen?? Es bleibt spannend..

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Spannung pur!”

28.02.2013

Rezension von C. Nickenig aus Neuwied

Im zweiten Band der Night School – Reihe ist Allie wieder zurück in Cimmeria. Nach einer Verfolgungsjagd in London und den Geschehnissen im Sommer wird Allie in die berühmt berüchtigte Night School aufgenommen. Nun heißt es für sie, nicht nur für die Unterrichtsfächer büffeln, sondern auch hart für die Night School trainieren. Dann ist da aber noch Carter, mit dem Allie nun glücklich zusammen ist, aber was hält ihre junge Liebe aus. Denn als Allie plötzlich eine Nachricht von ihrem Bruder Christopher erhält, ist es Sylvain, der ihr zur Seite steht. C.J. Daugherty fesselt einen wieder vollkommen und man kann nicht genug von Allies Geschichte bekommen. Super spannend und mysteriös, aber auch so richtig was fürs Herz. Für alle Fans der Night School und diese die es noch werden wollen.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Großartiger zweiter Teil!”

19.02.2013

Rezension von Manja Teichner Top-100 Rezensent

Nachdem Allie die Verfolgungsjagd in London überstanden hat ist sie wieder zurück in Cimmeria. Jetzt könnte es dann auch eigentlich mal ein wenig ruhiger zugehen aber weit gefehlt. Allie schwebt weiterhin in Gefahr. Sie wird Mitglied in der Night School und die Ausbildung dort setzt ihr doch sehr zu. Außerdem kommt sie so, sehr zum Misstrauen von Carter, Sylvain auch wieder näher.
Doch damit nicht genug ganz plötzlich erhält Allie eine Nachricht von ihrem verschwundenen Bruder Christopher. Er möchte sie unbedingt treffen. Obwohl Allie weiß, dass er mit Nathaniel zusammenarbeitet und es falsch ist lässt sie sich auf das Treffen mit ihm ein. Sie will die Geheimnisse endlich aufdecken, egal wie.
Und dann überschlagen sich die Ereignisse plötzlich und Allie ist mittendrin …

Mit „Night School. Der den Zweifel sät“, ebenfalls wieder von der Autorin C. J. Daughtery, ist nun im Oetinger Verlag bereits der zweite Teil der 5-teiligen „Night School“-Reihe erschienen.
Das Jugendbuch knüpft nahezu nahtlos an „Du darfst keinen trauen“ an und es empfiehlt sich diesen ersten Band vorher zu lesen.

Die bekannten Charaktere aus dem ersten Teil sind alle wieder mit von der Partie.
Allen voran natürlich Allie. Sie wirkt in diesem Teil wesentlich reifer und erwachsener, ist aber trotzdem noch genauso chaotisch und liebenswert wie man sie kennen- und lieben gelernt hat. Allie steht weiterhin zwischen zwei Jungs, Carter und Sylvain. Eigentlich ist Carter ihr Freund, doch auch Sylvain hat eine magische Anziehungskraft auf Allie. Doch von diesem Chaos lässt Allie sich nur bedingt ablenken, immerhin möchte sie die Geheimnisse endlich lüften. Sie wird ja auch Mitglied in der Night School, auch wenn ihr das Training dort sehr zusetzt. Doch Allie gibt nicht auf und hat ihren eigenen Kopf.

Doch nicht nur Allie hat sich entwickelt auch die anderen Charaktere durchlaufen eine Entwicklung.
Und neben den bekannten tauchen auch neue Figuren auf, die sich ebenfalls mühelos ins Geschehen integrieren.

Der Schreibstil der Autorin ist bekannt flüssig und einfach. Das Buch entwickelt einen regelrechten Lesesog, einmal angefangen kann und will man nicht aufhören. Man fliegt durch die Seiten und ist schneller durch als man es will.
Die Handlung ist noch spannender, mysteriöser und fesselnder als im ersten Teil.
Auffallend ist das man als Leser auch nicht mehr weiß als Allie und so erlebt man die Geschehnisse mit ihr gemeinsam und rätselt mit.
Während des Lesen bauen sich immer wieder und immer mehr Fragen im Kopf auf, wovon wenige beantwortet werden. Und so weiß man schließlich nicht wer gut und wer böse ist.

Das Ende ist ganz gemein und lässt den Leser ratlos zurück. Der 3. Teil der Reihe ist für Herbst 2013 angekündigt und für mich kann es lieber heute als morgen soweit sein, möchte ich doch wissen wie es mit Allie und den anderen weitergeht.

Fazit:
„Night School. Der den Zweifel sät“ von C. J. Daugherty ist ein grandioser zweiter Teil der „Night School“-Reihe.
Die Handlung ist noch packender als im ersten Teil und man fiebert regelrecht mit den Charakteren im Buch mit!
Lesen, lesen, lesen!!!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Alles offen”

27.01.2013

Rezension von Cornelia Fiedler aus Dresden, Dr.-Külz-Ring

Wenn man beim 1.Band gedacht hat: "Noch spannender geht es nicht.", wird man positiv überrascht. Und auch diesmal steht Allie vor der Frage, wem sie trauen kann und wem ihr Herz gehört. Carter oder Sylvain? Die Nightschool-Bände sind der reinste Schmökerspaß und eine immerwährende Empfehlung.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

26.90 CHF

Versandfertig in 1-2 Werktagen

Lieferung zur Abholung in Ihre Filiale möglich

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Verfügbarkeit prüfen

Bonus Card

Umsatz sammeln:
26.90 CHF

UBS Keyclub
Bezahlen Sie mit Ihren UBS KeyClub Punkten.

Mehr Artikel von

Kunden, die Night School 02. Der den Zweifel sät gekauft haben, kauften auch: Seite 1 von 1