buch.ch

Emilia Galotti

Ein Trauerspiel in 5 Aufzügen

Reclam Universal-Bibliothek

(32)
Mit dem 1772 erschienenen und uraufgeführten Drama 'Emilia Galotti' schuf Gotthold Ephraim Lessing eines der bedeutendsten Beispiele für die Gattung des bürgerlichen Trauerspiels. Das Stück, das zu den Schlüsselwerken der Aufklärung und Empfindsamkeit gehört sowie als eines der ersten politischen Dramen der deutschen Literatur gilt, übt scharfe Kritik an der Willkürherrschaft des Adels. Dieser Macht kann das Bürgertums nur seine höhere Moral entgegensetzen. Die geplante Hochzeit der bürgerlichen Emilia Galotti mit dem ehrenhaften Grafen Appiani wird von Hettore Gonzaga, dem regierenden Prinzen von Guastalla, hintertrieben; nicht nur für Emilia endet die Intrige schliesslich tödlich. In 'Emilia Galotti' verzichtete Lessing -anders als noch in 'Miss Sara Sampson' - auf allzu viel Emotionen und rührselige Elemente. Nachdenklich, nicht (nur) gerührt, soll das Publikum das Theater verlassen.

Text in neuer Rechtschreibung. - Mit Anmerkungen von Jan-Dirk Müller.
Portrait
Gotthold Ephraim Lessing (22. 1. 1729 Kamenz, Sachsen – 15. 2. 1781 Braunschweig) gehört zu den bedeutendsten deutschen Schriftstellern der Aufklärung und trat auch als Publizist hervor. Schwerpunkt seines Werkes sind Dramen, literaturkritische Schriften sowie Fabeln und Epigramme.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 79
Erscheinungsdatum 01.01.1986
Serie Reclam Universal-Bibliothek 45
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-000045-8
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 148/96/6 mm
Gewicht 60
Verkaufsrang 3.514
Buch (Taschenbuch)
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 75 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen
Miles & More
3 Meilen sammeln
858 Meilen einlösen
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 9062471
    Emilia Galotti
    von Gotthold Ephraim Lessing
    Schulbuch (Taschenbuch)
    Fr. 1.90
  • 39301076
    Emilia Galotti
    von Gotthold Ephraim Lessing
    Schulbuch (Taschenbuch)
    Fr. 7.40
  • 2916129
    In der Sache J. Robert Oppenheimer
    von Heinar Kipphardt
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 39301093
    Emilia Galotti
    von Gotthold Ephraim Lessing
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 9.40
  • 11389415
    Woyzeck /Leonce und Lena
    von Georg Büchner
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 3.90
  • 37473683
    Antigone
    von Sophokles
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 3.30
  • 2856581
    Mutter Courage und ihre Kinder
    von Bert Brecht
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 9.40
  • 2895475
    Nathan der Weise
    von Gotthold Ephraim Lessing
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 5.40
  • 2940330
    Faust
    von Johann Wolfgang Goethe
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 4.40
  • 2826360
    Romeo und Julia
    von William Shakespeare
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 4.40 bisher Fr. 5.40
  • 2909134
    Penthesilea
    von Heinrich von Kleist
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 4.80
  • 15622590
    Kein Platz für Idioten
    von Felix Mitterer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 1776295
    Effi Briest
    von Theodor Fontane
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 9.40
  • 2817103
    Die Leiden des jungen Werther
    von Johann Wolfgang Goethe
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 2955979
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 25.90
  • 2814422
    Faust I
    von Johann Wolfgang Goethe
    Schulbuch (Taschenbuch)
    Fr. 7.90
  • 2842877
    Kabale und Liebe
    von Friedrich Schiller
    Schulbuch (Taschenbuch)
    Fr. 7.90
  • 2908332
    Faust
    von Johann Wolfgang Goethe
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 2829669
    Nathan der Weise
    von Gotthold Ephraim Lessing
    Schulbuch (Taschenbuch)
    Fr. 9.40
  • 2924907
    Götz von Berlichingen
    von Johann Wolfgang Goethe
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 4.80
  • 2800023
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 1772668
    Frau Jenny Treibel
    von Theodor Fontane
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 1939145
    Die Räuber
    von Friedrich Schiller
    Schulbuch (Taschenbuch)
    Fr. 8.90
  • 2901719
    Narziß und Goldmund
    von Hermann Hesse
    (10)
    Schulbuch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
14
11
6
1
0

Nicht schlecht!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.04.2014

Ich musste dieses Buch als Klassenlektüre lesen. Das Buch ist nicht so schlecht nur leider gefällt mir der Schluss nicht. Auch die Hauptdarstellerin Emilia Galotti war mir nicht besonders sympathisch, da ihre Handlungen für mich nicht nachvollziehbar sind. Der Prinz ist herrschaftssüchtig, weil er Emilia unbedingt besitzen will. Ich würde... Ich musste dieses Buch als Klassenlektüre lesen. Das Buch ist nicht so schlecht nur leider gefällt mir der Schluss nicht. Auch die Hauptdarstellerin Emilia Galotti war mir nicht besonders sympathisch, da ihre Handlungen für mich nicht nachvollziehbar sind. Der Prinz ist herrschaftssüchtig, weil er Emilia unbedingt besitzen will. Ich würde mir das Buch nicht kaufen, da es manchmal schwer zu verstehen ist. Man muss Literatur lieben, damit einem dieses Buch gefällt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Freiwillig gelesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 11.08.2015

Dieses Buch war eine Pflichtlektüre zur Matura. Damals fand ich das Buch eher lästig und eine Pflicht. Einige Jahre später, freiwillig gelesen, finde ich es fantastisch. Auch wenn Liebesgeschichten nicht zu meinen Lieblingslektüren gehören.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
„Vorgängerwerk“ zu „Kabale und Liebe“
von Jakob B. aus Laberweinting am 08.12.2011

Die bürgerliche Emilia sollte eigentlich den edlen Grafen Appiani heiraten, doch Hettore Gonzaga, der Prinz des absolutistischen Staates Guastalla, hat sich in sie verliebt, lässt von seinem Kammerherren den Grafen ermorden und anschließend Emilia auf sein Schloss bringen. Diese tugendhafte junge Frau fürchtet sich aber davor, dass sie von... Die bürgerliche Emilia sollte eigentlich den edlen Grafen Appiani heiraten, doch Hettore Gonzaga, der Prinz des absolutistischen Staates Guastalla, hat sich in sie verliebt, lässt von seinem Kammerherren den Grafen ermorden und anschließend Emilia auf sein Schloss bringen. Diese tugendhafte junge Frau fürchtet sich aber davor, dass sie von Hettore verführt wird und lässt sich deshalb von ihrem Vater erdolchen. Lessing, der bedeutendste Schriftsteller der Aufklärung, kritisiert damit den menschenverachtenden Hof, insbesondere den Intrigenreichtum und „lobt“ die hohe Moralität des Bürgertums. „Emilia Galotti“ gilt als ein Musterbeispiel für ein „bürgerliches Trauerspiel“ und hat auch Schiller für „Kabale und Liebe“ inspiriert. Typisch für die Epoche „Aufklärung“ ist hier einmal die Einhaltung der „drei Einheiten“, die Kritik am verkommenen Adel und die Darstellung des Bürgertums als moralisch und tugendhaft.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Emilia Galotti

Emilia Galotti

von Gotthold Ephraim Lessing

(32)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 3.50
+
=
Iphigenie auf Tauris

Iphigenie auf Tauris

von Johann Wolfgang Goethe

(2)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 3.50
+
=

für

Fr. 7.00

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale