Willkommen

(Anmelden)

Mein Konto

Hilfe & Kontakt Häufige Servicefragen: Wie lange dauert die Lieferung Was kostet der Versand? Wie kann ich bezahlen? Wie gebe ich meine Ware zurück? Wie löse ich einen Gutschein ein? Weitere Fragen & Antworten im Hilfe-Center Kontaktformular Kundenhotline 0 848 28 24 24 Sie erreichen uns:
Montag bis Freitag von 8 bis 18.30 Uhr
Samstag von 9 bis 16 Uhr.

Filialen

Merkliste

Mein Warenkorb

0.00 CHF (0 Artikel)
Ihr Warenkorb ist leer
Detail-Suche
Schlaflos in Seattle

Schlaflos in Seattle

von Nora Ephron, Tom Hanks, Meg Ryan, Bill Pullman (film)

  • EAN:4030521197992
  • Medium:DVD
  • FSK:ab 6 Jahren
  • Erscheinungstermin:26.02.2002
  • Studio:Sony Pictures Home Entertainment
  • Bildformat:16:9 Widescreen
  • Tonformat:Deutsch: Dolby Digital 2.0 Surround, Englisch: Dolby Digital 2.0 Surround, Französisch: Dolby Digital 2.0 Surround, Italienisch: Dolby Digital 2.0 Surround, Spanisch: Dolby Digital 2.0 Surround
  • OriginaltitelSleepless in Seattle

Beschreibung der Redaktion:

Sam (Tom Hanks), Architekt und Witwer, wird über Nacht zum Star. Seit Sohn Jonah (Ross Malinger) ihn dazu animierte, in einer Radio-Show sein trauriges, einsames Dasein zu beklagen, kann Sam sich vor Briefen und Anrufen nicht mehr retten. Frauen aus ganz Amerika wollen Sam und Sohnemann kennenlernen. Besonders der Journalistin Annie (Meg Ryan) bricht Sams Story das Herz. Völlig aufgelöst fliegt sie ins dreitausend Meilen entfernte Seattle - und in das Abenteuer ihres Lebens ...

Features:

Kinotrailer
Biographien Crew
Kapitel- / Szenenanwahl
Animiertes DVD-Menü
Interviews
Filmkommentar: Nora Ephron (Regie)
Soundtrack
Nora Ephron (1941-2012) war eine der erfolgreichsten Frauen der Filmindustrie. Ihrer Arbeit als Drehbuchautorin, Regisseurin und/oder Produzentin haben wir so hinreißende Filme zu verdanken wie "Harry und Sally", "Schlaflos in Seattle", "E-Mail für dich", "Silkwood" und "Sodbrennen". Trotz aller Filmerfolge schrieb sie weiterhin für verschiedene namhafte Zeitschriften und war die Autorin von zum Teil sehr persönlichen Essays und Kommentaren, mit denen sie mitten ins Herz und Leben ihrer Leser traf.
x
x
x
x
x
8 Rezensionen

Wie ist Ihre Meinung zu Schlaflos in Seattle?

Geben Sie Ihre Bewertung ab.

x
x
x
x
x

„Liebesschnulze pur .......”

04.07.2012

Rezension von Mag aus Berlin Top-100 Rezensent

.... aber soooooo schön!
Journalistin Anne (Meg Ryan) lebt in einer Beziehung und steht kurz vor der Hochzeit, als sie in einer Briefkastensendung im Radio den Hilferuf eines Jungen hört, der sich nach dem Tod seiner Mutter für seinen Vater (Tom Hanks) eine neue Frau wünscht. Magisch angezogen von dieser rührseligen Offenbarung, setzt Anne nun alles daran, den traurigen Vater ausfindig zu machen. Auch wenn von Anne arrangierte erste Fast-Begegnungen nicht von Erfolg gekrönt sind, siegt die Liebe schlussendlich mit leichter Verzögerung doch.
Ein Liebesfilm der Superklasse, auch wenn sich die zwei Protagonisten während des ganzen Films fast nie persönlich begegnen und der gesamte Körperkontakt nur am Ende aus züchtigem Händchenhalten besteht! Eine Meisterleistung von Nora Ephron trotzdem genial das Knistern einer neuer Liebesbeziehung geschickt aufzubauen, unterstützt durch eine gute Portion Situationskomik, dem wahren Leben meisterhaft abgeguckt, so z.B. die Interaktionen von Vater und Sohn oder , ganz hervorragend gelungen, die Versuche des Vaters nach Jahren glücklicher Ehe und heimischer Idylle wieder selbst auf die Pirsch nach einer neuen Partnerin zu gehen, um nur einige zu nennen. Ein absolutes Muss für jeden Romantiker!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„...Magie! ”

06.03.2010

Rezension von Alexandra Gerhard aus Köln

Das waren noch Zeiten, als es noch kein Botox gab. Das sahen Schauspielerinnen noch aus wie Frauen und nicht wie Zombies. Meg Ryan ist eine von ihnen. Ein aktuelles Foto habe ich neulich in der Klatschpresse gesehen (lese ich NATÜRLICH nur beim Zahnarzt und beim Friseur)...Schliiiiimmm! "Schlaflos in Seattle" dagegen finde ich immer wieder zauberhaft. Das ist einfach Romantik pur. Da möchte ich auch am liebsten zum Empire State Building rennen, denn "sonst wird da immer diese Frage sein!"...Und Tom Hanks, sonst mitnichten der Traum meiner schlaflosen Nächte, ist in der Rolle des traurigen Witwers einfach nur so süß, dass ich ihn auch sehr, sehr gerne trösten würde. Seufz!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Die wahre Liebe ... so etwas kann passieren, auch zweimal”

03.01.2010

Rezension von Don Alegre aus Bayern Top-10 Rezensent

Sein Name ist Sam, unglücklich, sympathisch und verwitwet, der ihre ist Annie, charmant, sensible und fast verheiratet. Für das Rationale und Irrationale ist da noch Sam's Jonah, der Schlaflosigkeit, Allergie und Liebe entschlossen in die Hand nimmt. Mehr Personen braucht es nicht, und schon sind wir mitten drin, in dieser herzzerreißenden, superromantischen und ereignis- und tränenreichen East-West-Lovestory, rührend begleitet von einfühlsamen Klängen unserer geliebten Moodmaker wie Satchmo, Ray Charles, Nat King Cole, Joe Cocker, Tammy Wynette und Jimmy Durante.

Leicht, nie kitschig, einfühlsam, träumerisch, phantasievoll und mit viel Humor dringen diese drei Amorpfeile von anziehender Chemie, jeder für sich wunderbar anzusehen, in der Trinität kaum auszuhalten, unaufhaltsam in die Herzen der Soft- und Hardlineromantiker und auch in Ihres, haben Sie sich noch einen Funken von Gefühl bewahrt.

most touching ... nein, romantischer geht es kaum


Hautdarsteller
* Tom Hanks : Sam Baldwin
* Meg Ryan : Annie Reed
* Ross Malinger : Jonah Baldwin
* Bill Pullman : Walter

Soundtrack
"A Kiss to Build a Dream On" : Louis Armstrong / "Star Dust" : Nat King Cole / "Makin' Whoopee" : Dr. John featuring Ricki Lee Jones / "In the Wee Small Hours of the Morning" : Carly Simon / "Bye Bye Blackbird" : Joe Cocker / "A Wink and A Smile" : Harry Connick Jr. / "Stand By Your Man" : Tammy Wynette / "An Affair to Remember (Our Love Affair)" / "Make Someone Happy" : Jimmy Durante / "When I Fall In Love" : Céline Dion and Clive Griffin / "Back In The Saddle Again" : Gene Autry / "As Time Goes By" : Jimmy Durante / "Take Me Out To The Ballgame" / "Sleigh Ride" : Roy Rogers and Dale Evans / "Jingle Bells" : Roy Rogers and Dale Evans / "We Wish You A Merry Christmas" / "The Proposal" / "Over The Rainbow" : Ray Charles / "Jeepers Creepers" / "Auld Lang Syne" : Guy Lombardo and His Royal Canadians / "Empire State Montage" /

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„wunderbar”

15.05.2009

Rezension von Blacky Top-10 Rezensent

Sam (Tom Hanks), Architekt und Witwer, wird über Nacht zum Star. Seit Sohn Jonah (Ross Malinger) ihn dazu animierte, in einer Radio-Show sein trauriges, einsames Dasein zu beklagen, kann Sam sich vor Briefen und Anrufen nicht mehr retten. Frauen aus ganz Amerika wollen Sam und Sohnemann kennenlernen. Besonders der Journalistin Annie (Meg Ryan) bricht Sams Story das Herz. Völlig aufgelöst fliegt sie ins dreitausend Meilen entfernte Seattle - und in das Abenteuer ihres Lebens ...

Dieser Film ist so toll gemacht, dass man ihn immer wieder gucken kann und auch zwischendurch immer wieder zu Tränen gerührt ist.
Eine wunderbare Liebesgeschichte, eingefädelt von einem ebenso wunderbaren Jungen.

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Wunder-bar!”

13.03.2008

Rezension von Ulla aus Westfalen

Daß wir Mädchen hier bei den Rezensionen unter uns bleiben, zeigt ja schon einiges! Aber dazu sollten wir stehen! Unser Alter spielt dabei auch keine Rolle, denn ich denke, daß meine Vorgängerinnen deutlich jünger sind als ich. Der Film ist einfach zum Träumen schön, zum Mit-leiden schön und zum Weinen schön. Also die Taschentücher nicht vergessen. Und wie der kleine Jonah gespielt wird! Er stiehlt Meg Ryan und Tom Hanks fast die Schau. Dieser Film hat es wirklich verdient, ein Klassiker genannt zu werden und ihn sich ab und zu auch mal wieder anzusehen.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Ein echter Mädchenfilm...”

06.04.2007

Rezension von Silke aus Erfurt Top-100 Rezensent

Sorry, aber stellen sich nicht alle Mädchen so oder so ähnlich die große Liebe vor? Außerdem wünscht sich doch manches Kind das der Elternteil bei dem es lebt wieder mit jemandem glücklich wird. Ich finde die Bemühungen des kleinen Jonah für seinen Daddy echt süss und noch besser, dass am Ende alles so klappt wie Jonah das möchte... Schöner Mädchen - heul - Film!

2 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„der bester "Mädchen trifft Junge Film" überhaupt”

28.08.2006

Rezension von Kathy

einfach total süß, typische geschichte mit mädchen trifft junge, aber so süß gemacht und am ende will man heuelen! schön

0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

Weihnachten
12.90 CHF

Versandfertig in 1-2 Werktagen

Lieferung zur Abholung in Ihre Filiale möglich

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Verfügbarkeit prüfen

Bonus Card

Umsatz sammeln:
12.90 CHF

UBS Keyclub
Bezahlen Sie mit Ihren UBS KeyClub Punkten.

Kunden, die Schlaflos in Seattle gekauft haben, kauften auch: Seite 1 von 1