Willkommen

(Anmelden)

Mein Konto

Hilfe & Kontakt Häufige Servicefragen: Wie lange dauert die Lieferung Was kostet der Versand? Wie kann ich bezahlen? Wie gebe ich meine Ware zurück? Wie löse ich einen Gutschein ein? Weitere Fragen & Antworten im Hilfe-Center Kontaktformular Kundenhotline 0 848 28 24 24 Sie erreichen uns:
Montag bis Freitag von 8 bis 18.30 Uhr
Samstag von 9 bis 16 Uhr.

Filialen

Merkliste

Mein Warenkorb

0.00 CHF (0 Artikel)
Ihr Warenkorb ist leer
Detail-Suche
Robinson Crusoe

Robinson Crusoe

Nachw. v. Käthe Recheis von Daniel Defoe (buch)

  • ISBN-10:3-7915-3563-0
  • EAN:9783791535630
  • Erscheinungstermin:Februar 1990
  • Verlag:Dressler
  • Einband:gebunden
  • OriginaltitelThe Life and Strange Surprizing Adventures of Robinson Crusoe, at York, Mariner, Written by Himself
  • Reihe: Dressler Klassiker
  • Sprache:Deutsch
  • Seiten:269
  • Gewicht:377 g
  • Altersempfehlung:10 - 12 Jahre
  • Übersetzer:Käthe Recheis
  • Illustrator:Bernhard Oberdieck
  • Länge:199 mm
  • Breite:134 mm
  • Höhe:25 mm

Wie ist Ihre Meinung zu Robinson Crusoe?

Geben Sie Ihre Bewertung ab.


Beschreibung der Redaktion:

Einfach abenteuerlich: Robinson Crusoe. Defoe hat seinen 1719 erschienenen Abenteuerroman um den schiffbrüchigen Crusoe und seinen Gefährten Freitag nach dem Tatsachenbericht eines schottischen Seemanns geschrieben. Defoes packender Weltklassiker gibt ein zeitloses Beispiel dafür, dass sich selbst aussichtslos scheinende Situationen mit Mut und Einfallsreichtum meistern lassen...
Käthe Recheis:
Käthe Recheis, geboren 1928, lebt seit 1961 als freie Schriftstellerin in Wien und in Hörsching (Oberösterreich). Sie erhielt eine große Anzahl in- und ausländischer Preise und Auszeichnungen. In vielen ihrer Bücher, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden und von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen gelesen werden, setzt sie sich mit den Indianern Nordamerikas auseinander.
Daniel Defoe:
Daniel Defoe, 1660-1731, wurde in London als Sohn eines Fleischers geboren. Defoe hatte ursprünglich puritanischer Geistlicher werden sollen, entschied sich dann aber für die kaufmännische Laufbahn, wo er allerdings bald scheiterte. Er versuchte sich in mehreren Berufen. Aus dem Wunsch heraus, die praktischen Lebensbedingungen seiner Landsleute zu verbessern, gab er nacheinander mehrere Zeitschriften heraus und verfasste zahlreiche zum Teil satirische Artikel. Ein heftiger Angriff gegen die religiöse Unduldsamkeit der anglikanischen Kirche brachte ihn sogar an den Pranger, wo ihm das Volk jedoch begeistert zujubelte. Nach einem Gefängnisaufenthalt änderte er seinen ursprünglichen Namen (Daniel Foe) in Defoe. Er starb am 26.4.1731 in London.
Bernhard Oberdieck:
Bernhard Oberdieck saß schon als Vierjähriger am Schreibtisch seines Vaters und bemalte die Rückseiten von Geschäftsbriefen. Grafik-Design-Studium in Bielefeld, Anstellung als Kunsterzieher und Tätigkeit in Werbeagenturen. Seit 1978 freischaffender Illustrator von mehr als 180 Büchern für in- und ausländische Verlage.
12.90 CHF

Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Verfügbarkeit prüfen

Bonuskarte

Umsatz sammeln:
12.90 CHF

UBS Keyclub
Bezahlen Sie mit Ihren UBS KeyClub Punkten.

Mehr Artikel von

Kunden, die Robinson Crusoe gekauft haben, kauften auch: Seite 1 von 1