Willkommen

(Anmelden)

Mein Konto

Hilfe & Kontakt Häufige Servicefragen: Wie lange dauert die Lieferung Was kostet der Versand? Wie kann ich bezahlen? Wie gebe ich meine Ware zurück? Wie löse ich einen Gutschein ein? Weitere Fragen & Antworten im Hilfe-Center Kontaktformular Kundenhotline 0 848 28 24 24 Sie erreichen uns:

Montag bis Freitag von 8 bis 18.30 Uhr Samstag von 9 bis 16 Uhr.

Filialen

Merkliste

Mein Warenkorb

0.00 CHF (0 Artikel)
Ihr Warenkorb ist leer
Detail-Suche
Crazy Horse, Häuptling der ...

Crazy Horse, Häuptling der Oglala-Sioux

Häuptling der Oglala-Sioux von Elmar Engel (buch)

  • ISBN-10:3-88977-525-X
  • EAN:9783889775252
  • Erscheinungstermin:2002
  • Verlag:Lamuv Verlag GmbH
  • Einband:Taschenbuch
  • Reihe: Lamuv Taschenbücher (247)
  • Kundenbewertung:
    (Durchschnitt aus 1 Rezension )
    • 5 Sterne:
      1 Rezensionen (100 %)
    • 4 Sterne:
      0 Rezensionen (0 %)
    • 3 Sterne:
      0 Rezensionen (0 %)
    • 2 Sterne:
      0 Rezensionen (0 %)
    • 1 Sterne:
      0 Rezensionen (0 %)
    • 0 Sterne:
      0 Rezensionen (0 %)
    eigene Rezension schreiben
    x
    x
    x
    x
    x
  • Sprache:Deutsch
  • Auflage:2. Auflage
  • Seiten:240
  • Gewicht:217 g
  • Länge:181 mm
  • Breite:116 mm
  • Höhe:22 mm

Beschreibung der Redaktion:

Crazy Horse - sein indianischer Name lautete Tashunka Witko - war ein bekannter Häuptling der Oglala-Dakota-Indianer, auch bekannt als Sioux. Um 1840 wurde er geboren. Schon in jungen Jahren errang er Ruhm im Kampf gegen die Weißen. Er wurde bald einer der einflußreichsten Kriegsanführer seines Stammes und verfügte über eine große Anhängerschaft. Auf dem Höhepunkt des Freiheitskampfes der Dakota Mitte der 70er Jahre des 19. Jahrhunderts war Crazy Horse neben Sitting Bull deren bekanntester Führer. Am 17. Juni 1876 schlug er die US-Truppen am Rosebud River zurück und beteiligte sich anschließend an der legendären Little-Big-Horn-Schlacht. Nach kräftezehrenden Rückzugsgefechten ergab er sich 1877. Ihm und seinen Getreuen wurde eine Reservation zugewiesen. Wenig später, am 2. September 1877 wurde er hinterrücks ermordet.
Elmar Engel:
Elmar Engel wurde 1933 im Saarland geboren. Er befuhr die Wildströme Nordamerikas und lebt heute zusammen mit seiner Frau Brigitte in einer Blockhütte in Kanada in der unmittelbaren Nähe einer kleinen Indianersiedlung. Elmar Engel arbeitet für Presse, Funk und Fernsehen und hat mittlerweile über zwei Dutzend Bücher veröffentlicht, darunter "Blackfoot, Cree, Mohawks ... - Zur Geschichte der Indianer im Norden Amerikas" (LTB 140), "Geronimo und die Apachen" (LTB 161), "Sitting Bull und die Sioux" (LTB 173), "Tecumseh und die Shawnee" (LTB 190), "Die Comanchen und ihr Häuptling Quanah Parker" (LTB 211), "Chief Joseph - Häuptling der Nez Perc"" (LTB 235), "Crazy Horse - Häuptling der Oglala-Dakota" (LTB 247), "Uncas - Der letzte Mohikaner (LTB 260) und "Pontiac - Häuptling der Ottawa" (LTB 272).§
x
x
x
x
x
1 Rezension

Wie ist Ihre Meinung zu Crazy Horse, Häuptling der Oglala-Sioux?

Jetzt rezensieren & 2 CHF kassieren!

Geben Sie Ihre Bewertung ab.

x
x
x
x
x

„Indianer Crazy Horse”

06.01.2006

von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin

Ein sehr gutes spannendes Buch ,gut geschrieben aus der Sicht der Indianer.
Die sioux-Ogala ein tapferes Indianervolk.
Ich bin begeistert werde auch andere Bücher von Elmar Engel noch lesen.
Ist sehr empfehlenswert.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

Ähnliche Artikel finden

19.90 CHF

Versandfertig in 1-2 Werktagen

Lieferung zur Abholung in Ihre Filiale möglich

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Verfügbarkeit prüfen

UBS Keyclub
Bezahlen Sie mit Ihren UBS KeyClub Punkten.

Mehr Artikel von