buch.ch

AKTION: 20% auf (fast) alles - Gutscheincode: SOMMER16

Jugendkriminalität

Störung des Sozialverhaltens Delinquenz - Intensivtäter

(1)
Das 2010 erschienene Bestseller-Buch der Berliner Richterin Kirsten Heisig Das Ende der Geduld machte diese Probleme publik und stellte zahlreiche Zusammenhänge her zwischen Jugendkriminalität, Jugendgewalt, Parallelgesellschaften, Schulversagen, Problemvierteln („Ghettoisierung“, „Sozialer Brennpunkt“), Trägheit der Justiz, Versäumnissen von Schulen , Jobcentern und Jugendämtern.
Leitsymptome der Sozialen Störung sind:
Deutliches Mass an Ungehorsam, Streiten oder Tyrannisieren
Respektlosigkeit
Schuld sind immer die anderen
Unterdrückung und Beherrschung von jüngeren oder kleineren
Kaputtes Elternhaus oder Hotel Mama
ICH-Bezogenheit
Narzissmus
Hilflose Suche nach Mitläufern oder Mittätern
Ungewöhnlich häufige oder schwere Wutausbrüche
Grausamkeit gegenüber anderen Menschen oder Tieren
Erhebliche Destruktivität gegenüber Eigentum
Geheimnisvoll, Wichtigmacher,
Glaubhaftes Erfinden von Geschichten
Zündeln
Stehlen
Häufiges Lügen
Schuleschwänzen
Weglaufen von zu Hause
Überzeugender Redner
Respektloses und überzeugendes Lügen gegenüber Behörden oder Ämter
Hält alle anderen für minderwertig oder dumm
Im deutschen Jugendstrafrecht werden Personen unter 14 Jahren (Alter zur Tatzeit) wegen Strafunmündigkeit strafrechtlich nicht zur Verantwortung gezogen. Personen zwischen dem 18. und einschliesslich 21. Lebensjahr (sog. Heranwachsende) können sowohl unter das Erwachsenenstrafrecht, als auch unter das Jugendstrafrecht fallen. Nach dem Jugendgerichtsgesetz und nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz werden nur Personen von 14 bis unter 18 Jahre rechtlich als Jugendliche eingestuft.
Portrait
Heinz Duthel:
Heinz Duthel, Abgeschlossenes Studium der Philosophie. Von 1992 bis 2000 in Thailand, Laos, Vietnam und den Philippinen. Autor von über 300 veröffentlichten Bücher.
… weiterlesen

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 228
Erscheinungsdatum 24.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7322-3140-9
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 211/146/17 mm
Gewicht 335
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 26.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 75 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
In den Warenkorb
Premium Card
Fr. 26.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen
Miles & More
26 Meilen sammeln
6468 Meilen einlösen
Weitere Informationen
Beschreibung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 867787
    Strafgesetzbuch (StGB)
    von Thomas Weigend
    (4)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 44470323
    Leitfaden Strafzumessung
    von Hans Mathys
    Buch
    Fr. 69.00
  • 14495249
    Die wichtigsten Schemata
    von Philipp Lutz
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90 bisher Fr. 19.90
  • 40993842
    Definitionen und Schemata Strafrecht
    von Christian Fahl
    Buch
    Fr. 13.40
  • 44613527
    Lernen mit Fällen Strafrecht Besonderer Teil 1. Nichtvermögensdelikte
    von Winfried Schwabe
    Buch
    Fr. 26.90
  • 40898112
    Die 44 wichtigsten Fälle Strafrecht BT I
    von Karl E. Hemmer
    Buch
    Fr. 16.90
  • 3008223
    Überwachen und Strafen
    von Michel Foucault
    (2)
    Buch
    Fr. 20.90
  • 867074
    Straßenverkehrsrecht (StVR)
    von Helmut Janker
    (2)
    Buch
    Fr. 19.90
  • 41063946
    Die 34 wichtigsten Fälle zum Strafrecht AT
    von Karl-Edmund Hemmer
    Buch
    Fr. 16.90
  • 867412
    Strafprozessordnung
    von Claus Roxin
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 16306862
    Mordspuren
    von Mark Benecke
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44712216
    Strafrecht Besonderer Teil II
    von Rudolf Rengier
    Buch
    Fr. 32.40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sachlich, fachlich und Qualifiziert.
von einer Kundin/einem Kunden aus Koeln am 03.11.2013

Habe das Buch bei der Gewerkschaft der Polizei in D, gefunden und gelesen. Ich betrachte dieses Buch als Hochqualifiziert und habe es gestern meinen Kollegen beim EP vorgeschlagen und empfohlen , denn es ist richtig zu sehen das diese Thematik auch ein Faktum des Versagen der Gesellschaft oder Politik im... Habe das Buch bei der Gewerkschaft der Polizei in D, gefunden und gelesen. Ich betrachte dieses Buch als Hochqualifiziert und habe es gestern meinen Kollegen beim EP vorgeschlagen und empfohlen , denn es ist richtig zu sehen das diese Thematik auch ein Faktum des Versagen der Gesellschaft oder Politik im ganzen ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen