Willkommen

(Anmelden)

Mein Konto

Hilfe & Kontakt Häufige Servicefragen: Wie lange dauert die Lieferung Was kostet der Versand? Wie kann ich bezahlen? Wie gebe ich meine Ware zurück? Wie löse ich einen Gutschein ein? Weitere Fragen & Antworten im Hilfe-Center Kontaktformular Kundenhotline 0 848 28 24 24 Sie erreichen uns:
Montag bis Freitag von 8 bis 18.30 Uhr
Samstag von 9 bis 16 Uhr.

Filialen

Merkliste

Mein Warenkorb

0.00 CHF (0 Artikel)
Ihr Warenkorb ist leer
Detail-Suche
House of Night 02. Betrogen

Trailer

House of Night 02. Betrogen

Roman von Kristin Cast (buch)

  • buch.ch-Verkaufsrang:16.506
  • ISBN-10:3-404-16032-7
  • EAN:9783404160327
  • Erscheinungstermin:20.05.2011
  • Verlag:Lübbe
  • Einband:Taschenbuch
  • OriginaltitelHouse of Night - Betrayed
  • Reihe: Bastei-Lübbe Taschenbücher  (16032)
  • Serie: House of Night (02)
  • Kundenbewertung:
    (Durchschnitt aus 11 Rezensionen )
    • 5 Sterne:
      6 Rezensionen (54 %)
    • 4 Sterne:
      2 Rezensionen (18 %)
    • 3 Sterne:
      2 Rezensionen (18 %)
    • 2 Sterne:
      1 Rezensionen (9 %)
    • 1 Sterne:
      0 Rezensionen (0 %)
    • 0 Sterne:
      0 Rezensionen (0 %)
    eigene Rezension schreiben
    x
    x
    x
    x
    x
  • Sprache:Deutsch
  • Auflage:4. Auflage
  • Seiten:509
  • Gewicht:418 g
  • Altersempfehlung:14 - 25 Jahre
  • Übersetzer:Christine Blum
  • Länge:186 mm
  • Breite:125 mm
  • Höhe:34 mm

Beschreibung der Redaktion:

Endlich hat es Zoey geschafft, sich im House of Night einzuleben, und gewöhnt sich auch an die enormen Kräfte, die ihr die Göttin Nyx verliehen hat. Doch ausgerechnet jetzt passiert das Unfassbare: Menschliche Teenager werden getötet, und alle Spuren führen zum House of Night. Als Zoeys Freunde aus ihrem alten Leben in höchster Gefahr schweben, ahnt sie, dass ihre besonderen Kräfte eine Bedrohung sein können: für alle, die sie liebt. Und als schließlich auch im House of Night ein Mord passiert, muss Zoey eine Entscheidung treffen, die ihr ganzes Leben zerstören könnte.
Kristin Cast:
Kristin Cast, wurde für ihre Gedichte und journalistischen Arbeiten mehrfach ausgezeichnet. Sie lebt ebenfalls in Oklahoma und studiert an der Universität von Tulsa Kommunikationswissenschaften.
x
x
x
x
x
11 Rezensionen

Wie ist Ihre Meinung zu House of Night 02. Betrogen?

Geben Sie Ihre Bewertung ab.

x
x
x
x
x

„Band 2”

23.10.2013

Rezension von Gregor Schwarzenbrunner aus Lentia Top-100 Rezensent

Nachdem es Zoey geschafft hat sich zumindest ein bisschen einzuleben im House of Night, da geschehen in Tulsa eigenartige Morde und der Verdacht lastet auf dem Vampyrinternat. Kurzfristig gilt sogar Zoey selbst als Tatverdächtige. Aber auch das Leben im Internat ist nicht so einfach. Unter mysteriösen Umständen stirbt eine Mitschülerin. Und nicht jeder ist der, der er vorgibt zu sein.
Sogar beim zweiten Band in dieser Reihe finden sich die einen oder anderen Macken, aber darüber hab ich geflissentlich hinweggelesen. Was mir am besten gefallen hat, ist die Göttin Nyx, die abgewandelt auch in der „Partholon-Reihe“ eine gewichtige Rolle spielt und die verschiedenen Rituale die wirklich sehr gut gemacht worden sind. Ich gebs ja zu, ich musste sogar bei der einen oder anderen Stelle ein bisschen schmunzeln, auch wenn wahrscheinlich das von den Autoren, an der House of Night Serie haben Mutter und Tochter geschrieben, nicht beabsichtigt war. Obwohl in der Mitte die Geschichte ein wenig langatmig geraten war, hat mir das Ende wieder sehr gut gefallen und macht definitiv Lust auf mehr.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„naja...”

23.01.2013

von einer Kundin oder einem Kunden

Leider kann ich auch jetzt noch nicht so viel mit der Schreibweise anfangen. Ich habe gehofft, dass das zweite Buch der Reihe ein wenig besser wird. War aber leider nicht der Fall. Das Buch ist nicht schlecht aber doch ab und zu recht in die Länge gezogen, obwohl inerhalb der Geschichte nicht viel Zeit vergeht...erst am Schluss wirds dann doch noch ein wenig spannend.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„düster, spannender, überraschender!”

26.02.2012

Rezension von Nadine Rölz aus Regensburg

Teil zwei der House of Night-Reihe ist düsterer als Teil 1. Zoey hat ein Zuhause und ihren Platz gefunden. Als Anführerin der Schülerverbindung "Die Töchter und Söhne der Dunkelheit" will sie einiges ändern, wenn da nicht die mysteriösen "Toten" wären, die heimlich ihr Unwesen in der Schule treiben. Als ein schrecklicher Todesfall alle überrascht, kommt sie dem Geheimnis langsam auf die Spur...

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Leider nicht mein Still”

28.01.2012

Rezension von Natalia

Nachdem ich das 1 House of night Buch gelesen haben und es für ok befunden habe, habe ich gehofft, dass das 2. Buch besser sein wird, doch leider musste ich erneut verstellen das die Schreibweise einfach nicht meinen Geschmack trifft. Die ständigen Wiederholungen von den ausgefüllten Mal gehen einem total auf die Nerven, genauso wie die Übersetzung von dem Wort "U-we-tsi a-ge-hu-tsa" ich denke nach spätestens 3 Erklärung weiß jeder was es bedeutet. Ab der Seite 360 kommt endlich mal ein bißchen Spannung rein, davor fand ich es leider etwas langweilig.

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„House of Night Band 2”

22.01.2012

Rezension von Kerstin Stutzke aus Berlin Top-100 Rezensent

Seit einem Monat ist Zoey nun im House of Night und Ruhe ist in ihr Leben noch nicht wirklich eingekehrt. Dann steht auch noch ein Elternabend in der Schule an, zu dem tatsächlich Zoeys Mutter und ihr Stiefpenner, aber auch ihre heiß und innig geliebt Großmutter kommen. Doch der benimmt sich so daneben, dass Neferet ihn der Schule verweist. Ihre Mutter folgt wie immer dem Beispiel ihres Mannes und lässt ihre Tochter endgültig im Stich. Nur ihre Großmutter hält weiter zu Zoey. Bedrückt zieht sich Zoey in den Garten zurück. Hier bekommt sie ein Gespräch zwischen ihrer Erzfeindin Aphrodite und deren Eltern mit und langsam wird Zoey klar, warum Aphrodite so machtgierig und egoistisch ist. Doch sie macht noch eine weitere Entdeckung. Schon wieder sieht sie Elliot, den Jungvampir, der vor einem Monat gestorben ist und er scheint Befehle von Neferet entgegen zu nehmen?

Zoey ist verwirrt, doch hat sie keine Zeit, sich näher mit dem Thema zu beschäftigen, denn in unmittelbarer Nähe der Schule verschwindet ein Highschool-Schüler und wird wenige Tage tot aufgefunden - blutleer. Dann verschwindet ein zweiter Highschool-Schüler und die Polizei weitet ihre Ermittlungen auf das House of Night aus. Kann es sein, dass die Vampire den Pakt, keine Menschen zu töten, gebrochen haben?

Zoey, die die beiden Schüler flüchtig kannte, wird verhört, kann aber keine näheren Angaben machen. Doch dass ist nicht ihr einziges Problem. Nach wie vor besteht zu Heath, ihrem Ex-Freund, eine Prägung, der sich beide nur schwer entziehen können. Dann verschwindet auch noch Heath unter denselben Umständen wie die anderen beiden Jungen. Kann Zoey ihn mit Hilfe ihrer gegenseitigen Prägung finden und retten und was hat Neferet mit dieser ganzen Angelegenheit zu tun?

Nachdem ich Band 1 "Gezeichnet" gelesen habe, war natürlich auch dieser Band Pflicht und ich muss sagen: Er hat mir wesentlich besser gefallen. Mittlerweile bin ich mit den Figuren des Buches und deren Eigenheiten vertraut und auch den Schreibstil finde ich sehr ansprechend, so ansprechend, dass ich zwischendurch in Tränen aufgelöst war. Ich denke mal, jeder der das Buch gelesen hat weiß, welche Stelle ich meine. Mittlerweile bin ich regelrecht gefesselt von der Geschichte und freue mich schon unbändig auf Band 3 "Erwählt" der sich zum Glück bereits auf meinem SuB befindet.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Die Fortsetzung”

25.11.2011

Rezension von Melanie Heureux

Die Fortsetzung ist besserals der erste Teil.
Es wird entlich spannender. Manchen wird Zoey etwas merkwürdig gefallen. Wenn einem schon jetzt die LustamLesen vergangen ist, sollte man nicht mehr weiterlesen. Doch wenn einem die Handlung gefällt. Bis zum 7. Teil wird es zwar Unterschiede geben, doch die Haupthandlung bleibt.

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„unterhaltsam”

20.07.2011

von einer Kundin oder einem Kunden aus Regenstauf

Von Band 1-6 meiner Meinung nach der Schönste.
Die ganze Reihe ist spannend und mitfühlend erzählt. Man MUSS einfach wissen, wie´s weitergeht... Perfekt für Teenager ab 16 (Erotik) und Junggebliebene. Bin schon gespannt auf die Verfilmung!

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Super Buch!”

14.07.2011

von einer Kundin oder einem Kunden aus Molbergen

Hallo,
das ist einfach ein tolles Buch!Jeder der Vampir Bücher liebt wird auch dieses lieben!Super geschrieben und sehr spannend,was will man mehr?
Volle 5 Sterne,TOP

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Young Adult Vampirbuch”

27.05.2011

von einer Kundin oder einem Kunden aus Mannheim

Für ein YA Buch eine gute Mischung aus Abenteuer und Romantik. Schön und leicht zu lesen. Das Interesse für die Abenteuer der Jungvampire steigt in jedem Fall und Teil 2 muss gleich direkt folgen.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Band 2”

01.05.2011

Rezension von Blacky Top-10 Rezensent

Kurzbeschreibung:
Zoey hat sich im House of Night eingelebt und gewöhnt sich an die enormen Kräfte, die ihr die Göttin Nyx verliehen hat. Endlich fühlt sie sich sicher und zu Hause, da passiert das Unfassbare: Menschliche Teenager werden getötet und alle Spuren führen zum House of Night. Als die Freunde aus ihrem alten Leben in höchster Gefahr schweben, ahnt Zoey, dass die Kräfte, die sie so einzigartig machen, eine Bedrohung sein können: für alle, die sie liebt.

Auch der zweite Band ist megaspannend bis zum Ende. Nicht alles ist so, wie es eigentlich den Anschein hatte, aber Zoey schlägt sich tapfer. Ihr "Liebesleben" wird noch komplizierter und auch mit ihren Freunden tut sich einiges. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und muss jetzt so schnell wie möglich mit dem nächsten anfangen, denn obwohl dieser Band in sich abgeschlossen ist, bin ich total gespannt, wie es mit Zoey und ihren Freunden weitergeht.

Reihenfolge der "House of Night"-Serie:

1. Gezeichnet
2. Betrogen
3. Erwählt
4. Ungezähmt,
5. Gejagt
6. Versucht
7. Verbrannt
8. Erweckt

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

x
x
x
x
x

„Es geht weiter im House of Night!”

23.03.2011

Rezension von D. Knichel aus Oberhausen

Auch der 2. Teil der House of Night Reihe hat es in sich - frei nach der Redensart "Es ist nicht alles Gold, was glänzt" entpuppen sich Freunde als Feinde und Feinde als Freunde.
Zoey steht zwischen 3 Männern, hat ihre Erzfeindin Aphrodite immer noch gegen sich und zusätzlich noch die Verantwortung für die "Töchter & Söhne der Dunkelheit" neu übernommen. Zoey und ihre Clique müssen einiges durchstehen und haben am Ende einen großen Verlust zu beklagen...

War diese Bewertung hilfreich? Ja, Nein

14.90 CHF

Versandfertig in 1-2 Werktagen

Lieferung zur Abholung in Ihre Filiale möglich

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Verfügbarkeit prüfen

Bonuskarte

Umsatz sammeln:
14.90 CHF

UBS Keyclub
Bezahlen Sie mit Ihren UBS KeyClub Punkten.

Mehr Artikel von

Kunden, die House of Night 02. Betrogen gekauft haben, kauften auch: Seite 1 von 1